Wirtschaftlichkeits-prüfungen 

Einzelfallüberprüfung/Stichprobeprüfung/Auffälligkeit/Budget/ Prüfungsausschuss/ Berichtigungsanträge/Stellungnahme/ Beweislast/Statistische Vergleichsprüfung

 

Es gibt eine ganze Reihe an Prüfungen, die sie erwarten könnte. Sie sind statistisch unauffällig und halten sich stets an das Wirtschaftlichkeitsgebot §12 Abs.4 SGB V ? Trotzdem ist ihnen eine Zufälligkeitsprüfung in die Praxis geflattert. Diese zahnarztbezogene Stichprobenüberprüfung trifft nämlich jährlich 2% der bayrischen Zahnärzte und wird per Zufallsgenerator entschieden. Nur nicht entmutigen lassen, eine Wirtschaftlichkeitsprüfung ist nicht zum Haare raufen. 

Dokumentation das A und O

"Abrechnugsfehler" erkennen und vermeiden

Vermeidung von Honorarverlust 

wirtschaftliche Einbuse langfristig abwenden

Wir unterstützen Sie dabei: 

  • Eine lückenlose, patientenbezogene und nachvollziehbare Dokumentation, das A und O.

  • Aufbereitung und Bearbeitung von Leistungen 

  • Hilfestellung bei Stellungnahmen 

  • Präventionsmaßnahmen: Personalschulungen 

  • unser Ziel: langfristiges Abwenden von Wirtschaftlichkeitsprüfungen

We work with executives from:

Praxismanagement

Franziska Krauß

Impressum

Datenschutzerklärung

Zahnarztpraxis, ZMV
zahnärztliche Abrechnung, ZMV,PM
Abrechnung, Seminare
Zahnarztpraxis, Steuerberater
Qualitätsmanagement, Zahnarzt
Zahnarzt, Rechtsanwalt
etm_logo.lang_-e1425563803576.png
  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon